I M P r e s s u m / A g b ' s

Firma Schliwowski

Schulte-Hinsel-Str. 12
45277 Essen

Geschäft
Telefon 0201-50793791
Telefax 0201-50793790

info@schliwowski.de

Inhaber: Michael Schliwowski

 

 

 

Die Angaben auf dieser Website dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Wir haben die Angaben sorgfältig geprüft, übernehmen jedoch keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität. Die Inhalte externer Websites, die über Hyperlinks von dieser Seite aus erreicht werden können oder die auf diese Seite verweisen, sind fremde Inhalte, auf die FA Schliwowski keinen Einfluss hat und für die wir keinerlei Haftung übernehmen. Jede Übernahme und Verwertung von Inhalten dieser Website bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von FA Schliwowski.

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Schliwowski

 

  1. Allgemeines, Geltungsbereich
  2. Vertragsschluss
  3. Preise
  4. Lieferung
  5. Eigentumsvorbehalte, Schadensersatz
  6. Versendung und Gefahrübergang
  7. Gewährleistung
  8. Haftungsbeschränkung
  9. Widerrufs- und Rückgaberecht Widerrufsrecht
  10. Urheberrecht
  11. Datenschutz
  12. Erfüllungsort, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

 

1. Allgemeines, Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Gegenstand aller gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen von Fa Schliwowski in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Käufers/ Bestellers finden nur mit schriftlicher Zustimmung von Fa Schliwowski Anwendung.

 

2. Vertragsschluss
Die Angebote von Fa Schliwowski sind freibleibend und unverbindlich. Alle Aufträge und Vereinbarungen, einschließlich sämtlicher Nebenabreden bedürfen zu ihrer Gültigkeit der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch Fa Schliwowski. Fa Schliwowski behält sich vor, ohne Angabe von Gründen die Annahme von Bestellungen zu verweigern, sowie binnen 7 Tagen nach einer Bestellung vom Vertrag zurückzutreten. Schadensersatzansprüche hieraus sind ausgeschlossen. Erfolgt eine Bestellung auf elektronischem Wege, stellt die Zugangsbestätigung der Bestellung durch Fa Schliwowski noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Ist bestellte Ware nicht verfügbar, behält sich die Fa Schliwowski den Rücktritt vom Vertrag vor. Fa Schliwowski wird den Käufer/Besteller unver- züglich über die Nichtverfügbarkeit informieren. Im Falle eines Vertragsrücktritts von Fa Schliwowski wird eine vom Käufer/Besteller bereits erbrachte Gegenleistung unverzüglich zurückerstattet.

 

3. Preise
Es gelten die Preise im Zeitpunkt der Bestellung. Die Preise verstehen sich ab Betriebssitz von Fa Schliwowski in Euro netto zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer. Skonto wird nicht gewährt. Für Verpackung und Versand, sowie eine gegebenenfalls vom Käufer/Besteller gewünschte Versandversicherung werden die Kosten gesondert berechnet. Vom Käufer/Besteller angeforderte Muster werden berechnet. Fa Schliwowski liefert gegen Vorkasse oder Nachnahme. Bei Lieferung per Nachnahme werden zusätzlich Nachnahme- gebühren berechnet. Ab der 4. ordnungsgemäß abgewickelten Bestellung liefert Fa Schliwowski auch auf Rechnung. Rechnungen sind mit Zugang der Rechnung sofort fällig. Bei Rechnungsstellung kann bar, per Überweisung, mit Kreditkarte oder im Lastschriftverfahren gezahlt werden. Im Falle einer Rücklastschrift trägt der Käufer/Besteller die hierdurch anfallenden Kosten. Fa Schliwowski erhebt je Rücklastschrift eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 €. Fa Schliwowski behält sich vor, im Einzelfall Lieferungen von Vorauszahlungen oder einer Sicherheits- leistung abhängig zu machen. Lieferungen ins Ausland erfolgen nur nach Vorabüberweisung. Die Abwicklung von Auslandslieferungen erfolgt ausschließlich in Euro. Zur Aufrechnung ist der Käufer/Besteller ausschließlich mit einer unbestrittenen oder rechtskräftigen Forderung be- rechtigt, zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

 

4. Lieferung
Um Lieferverzögerungen zu vermeiden, hat der Käufer/Besteller bei der Bestellung alle erforderlichen Angaben zu tätigen. Eine Lieferung erfolgt nach Abklärung aller technischen Fragen. Die Lieferung erfolgt schnellstmöglich. Liefertermine sind nur verbindlich, wenn sie schriftlich vereinbart wurden. Für die Einhaltung des Liefertermins ist der Zeitpunkt des Versands maßgebend. Hängt die Liefermöglichkeit von der Belieferung durch einen Vorlieferanten ab, so ist Fa Schliwowski zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn die Belieferung durch den Vorlieferanten nicht erfolgt oder sich so verspätet, dass Fa Schliwowski eine mit dem Käufer/Besteller vereinbarte Lieferfrist nicht einhalten könnte. Schadensersatzansprüche des Käufers/ Bestellers aus diesem Grunde sind ausgeschlossen. Gleiches gilt, wenn Fa Schliwowski aufgrund höherer Gewalt oder anderer von Fa Schliwowski nicht zu vertretender Ereignisse die Lieferung unmöglich oder wesentlich erschwert wird, etwa Feuer, Naturkatastrophen, Betriebsstörungen, Streik etc.. Fa Schliwowski ist berechtigt Teillieferungen zu erbringen, soweit nicht der Käufer/Besteller erkennbar kein Interesse hieran hat oder ihm Teillieferungen erkennbar nicht zumutbar sind. Im Falle von Teillieferungen werden Verpackungs- und Versandkosten nur einmalig erhoben. Die Einhaltung der Lieferverpflichtung von Fa Schliwowski setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Bestellers/Käufers voraus, insbesondere das rechtzeitige zur Verfügung stellen von Druckvorlagen.

 

5. Eigentumsvorbehalt, Schadensersatz
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Fa Schliwowski. Ist der Käufer/Besteller kein Verbraucher, gilt der Eigentumsvorbehalt bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen von Fa Schliwowski gegen den Käufer/Besteller aus der laufenden Geschäftsverbindung. Fordert Fa Schliwowski aufgrund des Eigentumsvorbehaltes gelieferte Ware wieder heraus, gilt das Herausgabeverlangen nicht als Rücktritt vom Vertrag und entbindet den Käufer/Besteller nicht von seiner Zahlungsverpflichtung. Fa Schliwowski ist berechtigt, die zurückgenommene Ware bestmöglich zu verwerten. Der nach Abzug der durch die Verwertung anfallenden Kosten verbleibende Erlös wird dem Käufer/Besteller auf seine Zahlungsverpflichtung angerechnet. Steht Fa Schliwowski ein Schadensersatzanspruch wegen Nichterfüllung des Vertrages zu, kann Fa Schliwowski pauschal 15% des vereinbarten Preises als Schadensersatz ohne weiteren Nachweis fordern. Fa Schliwowski bleibt der Nachweis eines tatsächlich entstandenen höheren Schadens, dem Käufer/Besteller der Nachweis eines tatsächlich entstandenen niedrigeren Schadens vorbehalten.

 

6. Versendung und Gefahrübergang
Die Versendung der Ware erfolgt unversichert auf Gefahr des Käufers/Bestellers. Wünscht der Käufer eine Versandversicherung, trägt er die dadurch entstehenden Mehrkosten. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware beim Versendungskauf geht auf den Käufer/Besteller, der nicht der Verbraucher ist über, sobald die Ware das Lager bzw. die Geschäftsräume von Fa Schliwowski verlässt. Ist der Käufer/Besteller Verbraucher, erfolgt der Gefahrübergang mit Besitzerlangung durch diesen. Kommt der Käufer/Besteller in Annahmeverzug, so geht mit Eintritt des Annahmeverzuges die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware auf den Käufer/Besteller über. Fa Schliwowski ist berechtigt, Ersatz des ihr entstandenen Schadens zu verlangen.

 

7. Gewährleistung
Geringfügige sowie handelsübliche Abweichungen bei Maßen, Größen, Mengen, Qualität und Farben, insbesondere auch geringfügige Abweichungen zu früher gelieferten Waren, stellen keinen Grund zur Beanstandung dar. Geringfügige rohstoffbedingte Abweichungen und technisch bedingte Abweichungen stellen keinen Mangel dar. In Angeboten von Fa Schliwowski genannte Maße, Gewichte und Größenangaben sind circa-Angaben. Der Käufer/Besteller hat vor Ausführung der Bestellung das Formular "Abnahmeformular" bzw. "Druckfreigabe", "Stickfreigabe" oder "Gravurfreigabe" sorgfältig zu prüfen. Mit der Produktionsfreigabe durch den Käufer/Besteller geht die Gefahr möglicher Fehler auf den Käufer/Besteller über.mFa Schliwowski haftet nicht dafür, ob gelieferte Ware für den vom Käufer/Besteller vorgesehenen Zweck geeignet ist. Jede Be- oder Weiterverarbeitung oder Veränderung der von Fa Schliwowski gelieferten Ware führt zum Erlöschen der Gewährleistungsrechte. Fa Schliwowski haftet nicht für allgemeinen Verschleiß, sowie unsachgemäße Behandlung oder Benutzung der gelieferten Ware durch den Käufer/Besteller, insbesondere Überbeanspruchung oder eine Behandlung der gelieferten Ware entge-gen einer mitgelieferten Wasch- oder Pflegeanleitung. Bei berechtigten Beanstandungen ist Fa Schliwowski nach ihrer Wahl berechtigt, Nachbesserung zu leisten oder eine Ersatzlieferung vorzunehmen. Schlägt eine zweimalige Nachbesserung oder Ersatzlieferung binnen angemessener Frist fehl, kann der Käufer/Besteller wahlweise Minderung des Kaufpreises oder Rückabwicklung des Vertrages verlangen. Bei berechtigter Mängelrüge trägt Fa Schliwowski die Kosten der Rücksendung der Ware. Der Käufer/Besteller hat vor der Rücksendung der mangelbehafteten Ware mit Fa Schliwowski Kontakt aufzunehmen und die Ware nach deren Angaben zurückzusenden. Bei unberechtigter Mängelrüge ist Fa Schliwowski berechtigt, dem Käufer/Besteller pauschale Versendungs- und Bearbeitungskosten in Höhe von 15,00 € für jede Rücksendung zu berechnen. Fa Schliwowski behält sich den Nachweis und die Geltendmachung höherer Bearbeitungskosten vor. Dem Käufer/Besteller bleibt der Nachweis eines niedrigeren Schadens vorbehalten.

 

8. Haftungsbeschränkung
Die Haftung von Fa Schliwowski ist ausgeschlossen, es sei denn es liegt ein Fall der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit vor oder ein Fall des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit von Fa Schliwowski bzw. ihres gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen. Der Haftungsausschluss gilt nicht bei Arglist, sowie von Fa Schliwowski übernommenen Garantien, sowie An- sprüchen gemäß dem Produkthaftungsgesetz. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung von Fa Schliwowski auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt; der Käufer/Besteller hat keinen Anspruch auf den Ersatz entgangenen Gewinns, ersparte Aufwendungen oder sonstige mittelbare Schäden. Fa Schliwowski übernimmt keine Haftung für die Beschädigung oder den Verlust von Vorlagen jeder Art, die der Käufer/Besteller im Rahmen der Vertragsabwicklung zur Verfügung gestellt hat. Jede Haftung ist maximal auf den Materialwert der überlassenen Vorlagen beschränkt.

 

9. Widerrufs- und Rückgaberecht

 

Widerrufsrecht:
Ist der Käufer/Besteller Verbraucher und stellt der Vertrag einen Fernabsatzvertrag dar, so hat der Käufer/Besteller das Recht, seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen (oder, wenn ihm die Ware vor Fristablauf überlassen wird, durch Rücksendung der Ware) ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Bei Fernabsatzverträgen mit Verbrauchern steht eine unverzüglich nach Vertragsschluss in Textform mitgeteilte Widerrufsbelehrung einer solchen bei Vertragsschluss gleich, wenn Fa Schliwowski den Käufer/Besteller gemäß Art. 246 § 1 Abs. 1 Nr. 10 EGBGB unterrichtet hat. Erfolgt die Belehrung erst später, beträgt die Widerrufsfrist einen Monat. Der Widerruf muss in Textform, z.B. per Brief, Fax, E-Mail erfolgen. Die Frist beginnt nach Erhalt der Widerrufsbelehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Käufer/Besteller bzw. bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung, und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB, sowie bei schrift- lich abzuschließenden Verträgen nicht, bevor dem Käufer/Besteller eine Vertragsurkunde, sein schriftlicher Antrag oder eine Abschrift der Vertragsurkunde oder des Antrags zur Verfügung gestellt worden ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der zurückzusendenden Ware.

 

Der Widerruf ist zu richten an:
Firma Schliwowski
Herrn Michael Schliwowski
Schulte-Hinsel-Str. 12
45277 Essen
Telefax 0201-50793790
E-Mail info@schliwowski.de

 

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Käufer/Besteller die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, so muss er Fa Schliwowski insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Käufer/Besteller etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im übrigen kann der Käufer/Besteller die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, in dem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.
Paketversandfähige Sachen sind auf Gefahr von Fa Schliwowski zurückzusenden. Der Käufer/ Besteller hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer nicht übersteigt, oder wenn der Käufer/Besteller bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Käufer/Besteller kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen holt Fa Schliwowski beim Käufer/Besteller ab. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Käufer/Besteller mit der Absendung seiner Widerrufserklärung oder der Sache, für Fa Schliwowski mit deren Empfang.

 

Besondere Hinweise:
Bei einer Dienstleistung erlischt das Widerrufsrecht des Käufers/Bestellers vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Käufers/Bestellers vollständig erfüllt ist, bevor er sein Widerrufsrecht ausgeübt hat. Ende der Widerrufsbelehrung.

 

Ausschluss des Widerrufsrechts:
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde. Eine Anfertigung nach Kundenspezi-fikation liegt ins- besondere vor bei Druck, Sticken oder Gravur nach eigenen Vorgaben des Käufers/Bestellers oder Maßanfertigungen nach Größen, Farben oder Materialien gemäß Wunsch des Käufers/Bestellers.

 

10. Urheberrecht (10)
Der Käufer/Besteller haftet allein dafür, dass von ihm zur Verfügung gestellte Bilder, Texte, Motive und sonstige Vorlagen aller Art frei von Rechten, insbesondere Urheberrechten Dritter sind. Fa Schliwowski übernimmt keine Haftung, wenn durch die Ausführung einer Bestellung Rechte Dritter verletzt werden. Der Käufer/Besteller stellt Fa Schliwowski von allen Ansprüchen Dritter wegen derartiger eventueller Rechts- verletzungen frei. Der Käufer/Besteller ist verpflichtet, Fa Schliwowski den Schaden zu ersetzen, der Fa Schliwowski durch eine eventuell notwendige Rechtsverteidigung gegen die Ansprüche Dritter entsteht. Soweit Fa Schliwowski im Rahmen der Vertragsabwicklung Vorlagen erstellt, etwa Druckvorlagen, Filme, Bilder, Dateien und Ähnliches, wird das Recht des Käufer/Bestellers auf Herausgabe dieser Vorlagen ausgeschlossen, es sei denn, es wird ausdrücklich eine anders lautende schriftliche Vereinbarung getroffen. An von Fa Schliwowski gestalteten oder gefertigten Motiven und Vorlagen jeder Art hat Fa Schliwowski das alleinige Urheberrecht. Fa Schliwowski hat das Recht, vertragsgegenständliche Waren sowie Abbildungen hiervon, insbesondere speziell nach Kundenwünschen hergestellte, bearbeitete oder umgearbeitete oder individualisierte Ware, als Referenz zur Eigenwerbung zu verwenden, es sei denn, dieses Recht wurde bei Vertragsschluss übereinstimmend ausgeschlossen.

 

11. Datenschutz (11)
Die im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung erforderlichen persönlichen Daten des Käufers/Bestellers sowie die Vertragsdaten werden gespeichert und vertraulich behandelt. Die Daten werden ausschließlich im für die Vertragsabwicklung erforderlichen Rahmen, z.B. zum Zwecke der Zustellung der Ware, ggf. an Dritte weitergegeben. Auf Anfrage des Käufers/Besteller gibt Fa Schliwowski diesem die gespeicherten Daten bekannt.

 

12. Erfüllungsort, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht (11)
Ist der Käufer/Besteller kein Verbraucher, so gilt für alle Rechts- und Geschäftsbeziehungen zwischen Fa Schliwowski und dem Käufer/Besteller das Recht der Bundesrepublik Deutschland; UN-Kaufrecht findet keine Anwendung. Erfüllungsort für jede Lieferung ist der Sitz von Fa Schliwowski, ebenso Gerichtsstand für alle aus einem Vertrag sich ergebenden Streitigkeiten.
Stand 15.07.2010

 

Widerrufsbelehrung

 

1. Widerrufsrecht:
Sind Sie Verbraucher und stellt der Vertrag einen Fernabsatzvertrag dar, so haben Sie das Recht, Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen (oder, wenn Ihnen die Ware vor Fristablauf überlassen wird, durch Rücksendung der Ware) ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Bei Fernabsatzverträgen mit Verbrauchern steht eine Ihnen unverzüglich nach Vertragsschluss in Textform mitgeteilte Wider- rufsbelehrung einer solchen bei Vertragsschluss gleich, wenn wir Sie gemäß Art. 246 § 1 Abs. 1 Nr. 10 EGBGB unterrichtet haben. Erfolgt die Belehrung erst später, beträgt Ihre Widerrufsfrist einen Monat. Ihr Widerruf muss in Textform, z.B. per Brief, Fax, E-Mail, erfolgen. Die Frist beginnt nach Erhalt der Widerrufsbelehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware bei Ihnen bzw. bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung, und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie bei schriftlich abzuschließenden Verträgen nicht, bevor Ihnen eine Vertragsurkunde, Ihr schriftlicher Antrag oder eine Abschrift der Vertragsurkunde oder des Antrags zur Verfügung gestellt worden ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Ab- sendung des Widerrufs oder der zurückzusendenden Ware.

 

2. Der Widerruf ist zu richten an:
Firma Schliwowski
Herrn Michael Schliwowski
Schulte-Hinsel-Str. 12
45277 Essen
Telefax 0201-50793790
E-Mail info@schliwowski.de

 

3. Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, so müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Ver- schlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre zurück- zuführen ist. Im übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen holen wir bei Ihnen ab. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

4. Besondere Hinweise:
Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
Ende der Widerrufsbelehrung

 

5. Ausschluss des Widerrufsrechts:
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde. Eine Anfertigung nach Kundenspezifikation liegt insbesondere vor bei Druck, Sticken oder Gravur nach Ihren eigenen Vorgaben oder Maßanfertigungen nach Größen, Farben oder Materialien gemäß Ihrem Wunsch.

Schulte-Hinsel-Straße 12

45277 Essen

Montag 09:00-16:00

Dienstag 09:00-18:00

Mittwoch 09:00-13:00

Donnerstag 09:00-16:00

Freitag 09:00-16:00

Samstag geschlossen

Sonntag geschlossen

info@schliwowski.de

0201/50793791